2. Human Resources & Customer Experience

3. Knowledge Management & Künstliche Intelligence

4. Prozessoptimierung & Simulation

5. Ergonomie & Benutzermodellierung

1. Strategie & Business Development

Human value design - Beratung, Werte, Unternehmen Höhere Wahrnehmung Lebenslauf Erfahrungen

Auf dieser Seite sehen Sie
meine Themengebiete,
Erfahrungen und
den Lebenslauf:

Eine Tour

Der Experte für menschliche Digitalisierung.

Forschung

30 Jahre Forschung und Praxis lieferten valide Ergebnisse für einen neuen Wertebegriff, dynamische Modelle von Menschen in der Betriebswirtschaftslehre sowie computergestützte Empathie.

Eine neue Werttheorie ermöglicht Menschen, neue Wege zu beschreiten. In betriebswirtschaftlichen Projekten wird die Theorie und ihre Methode, das „human value design“ seit Jahren mit namhaften Unternehmen erfolgreich eingesetzt. Im Gesundheitswesen entstand ein vollständiges Referenzmodell von Pflegeprozessen und deren Simulation. Die Ergebnisse mündeten in einer neuen Methode zur objektiven Bewertung sozialer Dienste, die 2017 in Skandinavien präsentiert wurde.

Im Forschungsschwerpunkt DITES – Digitale Technologien und Soziale Dienste vereine ich mit führenden Kollegen interdisziplinäre Welten, damit Digitalisierung nahtlos mit ethischen, rechtlichen und sozialen Implikationen zu einem Treiber des Fortschritts wird.

Lehre

Mehr als 20 Jahre Lehre in Betriebswirtschaftslehre und Informatik an Universitäten und Hochschulen umfassten Führung, Customer Relationship Management, Consulting, Management, Geschäftsprozesse, Informationssysteme, Datenbanken, Business Intelligence und Künstliche Intelligenz in Bachelor und Master Studiengängen.

Mit neuen Lehrmethoden vermittle ich am Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften der TH Köln Praxis und Theorie auf hohem Niveau. Hybrid-digitale Lernverfahren und modernste Werkzeuge wie AnyLogic und Mendix verhelfen Studierenden Anwendungen zu erstellen, die der Zeit voraus sind.

Studierende sollen ihr Bewusstsein erweitern und für die zukünftige Praxis vorbereitet sein, um eigenständig in künftigen Märkten erfolgreich sein zu können.

Praxis

In mehr als 30 Jahren Praxis konnte ich in Großkonzernen, mittelständischen Unternehmen, als Unternehmensgründer und Business Developer neue Produkte und Services gestalten, die Tausende täglich nutzen.

Im Zentrum war immer der Mensch: Human Resource Management, Customer Relationship Management, Human Business Intelligence, Geschäftsprozesse, Simulation von Menschen. Die Projekte waren immer erfolgreich. Sie führten von der Vision über die strategische Planung hin zu Innovationen, die auch heute noch Bestand haben.

Neue Erkenntnisse der Forschung fließen in Praxisprojekte ein, um der Zukunft voraus zu sein. Dazu skaliere ich meine Visionen so, damit diese zeitgerecht zu Innovationen werden.

Lebenslauf

09/2005 – heuteProfessor an der TH Köln – University of Applied Sciences
für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik, Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften
03/2004 – 08/2005Professor an der Frankfurt University of Applied Sciences
für Informatik/Wirtschaftsinformatik (FB2), insbes. Datenbanken, Data Warehouse, ERP, CRM
10/2001 – 02/2004Dr. Lindner Unternehmensberatung, Troisdorf
Headhunting, CRM & HR Business Intelligence
03/1997 – 09/2001Vorstandsvorsitzender der humanIT AG, Sankt Augustin
12/1996 – 11/1998Nachwuchswissenschaftler / Post-Doktorand, Sankt Augustin
Projektleiter zur Gründung des Spinoff-Unternehmens humanIT der GMD – Forschungszentrum Informationstechnik GmbH (fusionierte mit Fraunhofer)
08/1993 – 11/1996Referent für Führungskräfteentwicklung in der Konzernholding der Vereinigte Elektrizitätswerke Aktiengesellschaft (VEW AG), Dortmund
(fusionierte mit RWE AG), Handlungsvollmacht
09/1989 – 06/1993Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Assistent, Dr. rer. pol.
Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere im Dienstleistungsbereich, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
10/1982 – 07/1989Studium Wirtschaftsingenieurwesen, Technische Universität Darmstadt
Dipl.-Wirtsch.-Ing., Fachrichtung Elektrotechnik (Robotik & KI, Neurobiologie, Marketing, Ökonometrie)
01/1982 – 09/1982Praktikant, Smiths Heimann GmbH, Wiesbaden

Praktikum für das Grundstudium Wirtschaftsingenieurwesen

07/1973 – 12/1981Naturwissenschaftliches Gymnasium Oranienschule, Wiesbaden
Vorgezogenes Abitur (Leistungskurse Mathematik und Physik)
1969 – 1973Grundschulen Nürnberg, Friedrich-Hegel-Schule, Birkenwald-Schule
07.12.1963Geboren in Nürnberg